Herzlich Willkommen bei "PFERDESTÄRKEN"

Horsemanship ist für uns eine Selbstverständlichkeit im Umgang mit unseren Pferden und es macht das Zusammenleben zwischen Mensch und Pferd einfacher. Aber, was bedeutet eigentlich Horsmanship?

 

Für uns ist Horsemanship die Kunst, Pferde gemäß ihrem natürlichen Verhalten zu leiten sowie die Eigenschaft eines Menschen sich in Pferde hinein zu versetzen. Es ist die grundlegende Einstellung eines Menschen zu Pferden.

 

Horsemanship ist völlig unabhängig von Reitweisen und Rassen und beinhaltet immer den fairen Umgang mit dem Partner Pferd und dessen artgerechte Haltung.

 

Ein Horse(wo)man ist einfühlsam, möchte das Pferd als Herden- und Fluchttier verstehen und seine Sprache erlernen, um mit ihm in seiner Sprache - der Körpersprache - zu kommunizieren, mit dem Ziel Respekt, Vertrauen und Harmonie zwischen Mensch und Pferd zu entwickeln.

 

Horsemanship ist keine neue Erfindung, sondern so alt wie die Beziehung zwischen Menschen und Pferden...

 

.                              ... und das Schöne daran ist: Horsemanship kann jeder lernen!

 

 

Bodenarbeitstraining mit Nero (3-jährig), Sommer 2014